top of page
Bildschirmfoto 2021-12-29 um 13.11_edited.jpg

(Formula ist der Fachbegriff für Muttermilchersatzprodukte, also Anfangsnahrung /-milch oder Säuglingsnahrung /-milch)

Formula-
Beratung

Kennst Du Das?

...Stillen ist nicht möglich oder Du möchtest nicht stillen?

...Du bist Dir unsicher, ob Du stillen oder doch lieber auf Muttermilchersatznahrung gehen sollst?

...Du blickst im Dschungel der Säuglingsnahrungen nicht durch?

...Du möchtest Dein Kind von Anfang an gesund und richtig ernähren?

...Dein Baby hat Blähungen oder öfter mal Verstopfung?

...Du möchtest nur ab und zu mal zufüttern und weißt nicht, wie Du das umsetzen kannst?

Wäre es nicht toll, wenn...

...Du genau die Nahrung finden würdest, die am besten zu Deinem Kind passt?

...Du wissen würdest, worauf Du beim Kauf der Säuglingsnahrung und der Fläschchen achten solltest?

...Du auf Probleme angemessen reagieren kannst?

...Du genau wüsstest, wie Du Stillen und Zufüttern gleichzeitig kannst?

...Du eine kompetente Begleitung haben würdest, die Dich ?

Prima!

Buche jetzt Deine individuelle Formulaberatung! Wir besprechen Dein Anliegen und Deine Fragen und erarbeiten gemeinsam Lösungen für Eure  Situation.

Meine Beratungen sind

bindungs-, bedürfnis- und lösungsorientiert

individuell auf Dein Kind angepasst

liebevoll, emphatisch und wertschätzend

kompetent

evidenzbasiert und wissenschaftlich fundiert

unterstützend und ohne Druck - Ihr als Eltern trefft Eure Entscheidungen selbst

diskret

Erfahre hier mehr über meine Prinzipien und Werte.

Mögliche Themen einer Formulaberatung sind:

Auswahl der "richtigen" Anfangsnahrung

Berechnung der Trinkmenge

Spezialnahrung bei Blähungen, Verstopfung, Reflux usw.

Probleme beim füttern 

Trinkschwäche

Auswahl der richtigen Sauger

bindungsorientierte Fläschchengabe

Zwiemilchernährung / stillfreundliches Zufüttern

Unverträglichkeiten

Fläschchengabe und Beikost

Entwöhnung vom Fläschchen

allgemeine Fragen rund um die Flaschennahrung

alle Deine weiteren Fragen

Hinweis zum WHO-Kodex

Stillen ist das Gesündeste für Kind und Mutter. Die Empfehlung der WHO lautet, in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Darüber hinaus sollte mindestens bis zum Alter von zwei Jahren das Stillen nach Bedarf fortgesetzt werden. Ich arbeite nach dem WHO-Kodex, d.h. die Stillförderung hat für mich erst einmal Priorität. Im Kennenlerngespräch werden wir uns darüber kurz unterhalten. Zudem arbeite ich neutral, das bedeutet, ich arbeite nicht mit Herstellern von Säuglingsnahrung zusammen. Du kannst Dir also sicher sein, dass ich hier nicht beeinflusst werde. 

bottom of page